Ortsteile

St. Peter-Ording

Das Kur- und Heilbad St. Peter-Ording ist vor allem durch sein Heilklima und durch seinen ca. 12 km langen weißen Sandstrand mit den einzigartigen Stelzenbauten bekannt. Der Kurort ist eingebettet von Dünen, Salzwiesen und Wälder. St. Peter-Ording teilt sich in 4 Ortsteile.

 

Ortsteil Ording

Der Ortsteil St. Peter-Ording hat den größten Strandabschnitt des Ortes und ist voller Vielfalt und Gegensätze. Bekannt durch seinen feinen Sandstrand, der auch gerne als  größte Buddelkiste Deutschlands bezeichnet wird, fällt hier flach ins Meer ab und lädt zum Entspannen ein. Wer nicht weit laufen will, kann mit seinem Auto bis nah an den Strand heran fahren und gegen eine Parkgebühr parken.

Für sportliche Aktivitäten finden Sie hier ideale Bedingungen zum Surfen, Kite-Surfen, Kite-Buggy fahren, Strandsegeln und vieles mehr.

Auf der anderen Seite, hinterm Deich, herrscht Ruhe und Gelassenheit. Genießen Sie die herrlichen Rad-und Wanderwege umgeben von einer unendlichen Weite inmitten der reizvollen Landschaft von Kiefernwald, Dünen und Meer.  

Ortsteil Bad

Der Ortsteil St. Peter-Bad mit seinen leicht mondänen Charakter bietet neben einer Vielzahl von Hotels, Restaurants und Straßencafe´s gute Einkaufmöglichkeiten bei einer Shoppingtour. Im Freizeit- und Erlebnisbad „Dünentherme“ können Sie sich mit Wellness-Angeboten verwöhnen lassen oder sich in der in den Dünen stehenden Blockhaussauna entspannen.

Auch Kulturelles kommt nicht zu kurz. Auf der belebten Erlebnis-Promenade und dem Dünen-Hus finden in regelmäßigen Abständen Musik- und Theaterveranstaltung statt. Genießen Sie auch einen Spaziergang zum Strand über die neue Seebrücke.

Ortsteil Dorf

Der Ortsteil St. Peter-Dorf mit seinem Marktplatz und den kleinen Restaurants und den zum Teil friesischen Einkaufsläden ist der gemütlichste Ort. Im Ort befinden sich 2 Museen, das Heimatmuseum in der Olsdorfer Straße und das Bernsteinmuseum in der Dorfstraße. Jeden Mittwoch ist Markttag, dort können Sie die Atmosphäre der einheimischen Händler die Ihre Waren und Köstlichkeiten dort anbieten, genießen. Wer die Ruhe sucht kann sich am kleinen Südstrand nieder lassen.

Ortsteil Böhl

Der südlich gelegene Teil, mit seinem fast hundertjährigen alten Leuchtturm, der immer noch in Betrieb ist, ist der Ortsteil St. Peter-Böhl.

Am Ortsanfang befindet sich ein ca.10 ha großer Tierpark, der „Westküstenpark“. 2003 wurde hier die größte Robbenanlage Deutschlands eröffnet. Ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Hier können Sie mehr als 800 Haus- und Wildtiere sowie das Robbarium bestaunen. Golfliebhaber können hier ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

Genießen Sie die Ruhe und Entspannung im Ortsteil St. Peter-Böhl. Die ruhige Natur und der weitläufige, mäßig besuchte Strand ist geeignet für Entspanner u. Naturliebhaber. 

Für Freunde des Reitsports ist der Ortsteil St. Peter-Böhl ideal, denn nur hier darf am Strand geritten werden. Der herrliche Sandstrand lädt zu ausgedehnten Ausritten mit dem Pferd ein.

 

 
 
  •  
  • Rechtliches
     
  •  
     
  •  
     

    Folgen Sie uns

     
     
     
    © 2018 Nordsee-Urlaubszeit Appartementvermittlung
    |
     
     
    wird geladen...